Chirotherapie/Manuelle Medizin

Chirotherapie/Manuelle Medizin

Rückenschmerzen entstehen zu einem großen Teil aus funktionellen Veränderungen wie Gelenkblockierungen und Muskelspasmen. Im Gegensatz zu strukturellen Schäden wie z.B. Bandscheibenvorfällen sind die gut mittels manueller Medizin / Chirotherapie behandelbar. Ziel der Behandlung ist das Wiederherstellen des Gelenkspiels und die Normalisierung der Muskelspannung zum Zwecke der Schmerzreduktion.

Dem Behandler stehen dazu unterschiedliche Techniken zu Verfügung. Man unterscheidet zwischen einer Manipulation und Mobilisation. Im Rahmen der Manipulation verwendet der Therapeut angepasste Bewegungsimpulse um das Gelenkspiel wiederherzustellen. Die Mobilisation umfasst eine Vielzahl von manuellen Techniken die letztlich dem gleichen Ziel dienen: Wiederherstellen der gestörten Beweglichkeit.

Ein häufig nicht beachteter Aspekt bei der Behandlung von somatischen („den Körper betreffend“) Störungen ist die Verbindung zum vegetativen  Nervensystemsystem. Über unsere Wirbelsäule besteht ein direkter Kontakt zu unseren vegetativen Funktionen. Auf dem umgekehrten Weg können vegetative Störungen zu körperlichen Beschwerden führen. Beides gilt es bei der Diagnosefindung und Behandlungseinleitung zu beachten.

Weitere Behandlungsthemen

Weitere Behandlungsthemen

Dry Needeling
Eigenblutbehandlung
Hyaluronsäure
Stosswelle
Dry Needeling
Eigenblutbehandlung
Hyaluronsäure
Stosswelle

Wir sind gerne für Sie da!

Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen um fortzufahren. Sie erklären Sich damit einverstanden, das Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.