Stoßwellentherapie

Stoßwellentherapie

Bei Stoßwellen handelt es sich um fokussierte hochenergetische Schalldruckwellen welche mittels eines Schallkopfes auf die zu behandelemde Körperstelle appliziert werden. Durch die Schalldruckwellen kommt es zu einer Aktivierung des Stoffwechsels und zu einer Anregung der körpereigenen Reparaturprozesse. Die Effekte sind das Abklingen von Entzündungen und eine Schmerzreduktion. Die Wirksamkeit der Behandlung ist seit langem bekannt und konnte durch viele Studien belegt werden.

Die Anwendungsgebiete der Stoßwellentherapie sind:

  • Kalkherde in der Schulter

  • Schleimbeutelentzündung

  • Tennis- oder Golfer-Ellenbogen

  • Fersen- bzw. Fersenbeinsporn

  • Achillessehnenbeschwerden

  • Reizzustand des Schleimbeutels an der Hüfte

  • knochennahe Weichteilschmerzen

  • nicht infizierte Falschgelenkbildung nach Knochenbruch

Die Erfolgsaussichten sind abhängig vom Krankheitsbild und können entsprechend variieren. In der Regel führen 3-5 Therapiesitzung zu einer fassbaren Beschwerdelinderung.

Weitere Behandlungsthemen

Weitere Behandlungsthemen

Chirotherapie/Manuelle Medizin
Dry Needeling
Eigenblutbehandlung
Hyaluronsäure
Chirotherapie/Manuelle Medizin
Dry Needeling
Eigenblutbehandlung
Hyaluronsäure

Wir sind gerne für Sie da!

Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen um fortzufahren. Sie erklären Sich damit einverstanden, das Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.